SB Logo Zukunft Wohnen

EINLADUNG
VORTRAGS- UND DISKUSSIONSVERANSTALTUNG „ZUKUNFT WOHNEN“ MIT DER SELBSTBAU


Was bedeutet genossenschaftliches Wohnen? Wie sieht sie aus die „Zukunft Wohnen“ mit der SelbstBau?

Die Arbeitsgruppe „Zukunft Wohnen“ geht diesen Fragen nach und lädt alle Bewohnerinnen und Bewohner der Häuser der SelbstBau e.G.  zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein.



Im Dezember 2016 initiierte die Arbeitsgruppe „Zukunft Wohnen“ die Umfrage „SELBSTBAU HÄUSERCHECK“. Ein Fragebogen mit 31 Fragen rief alle Mitglieder der SelbstBau e.G. auf, sich Gedanken über das eigene Wohnen in der Genossenschaft zu machen.

Rund ein Drittel aller Befragten hat geantwortet. Die Auswertung liegt nun vor. Es ist Zeit Bilanz zu ziehen und dieses Stimmungsbild aktueller Bedürfnisse und Ideen für ein zukünftiges Wohnen vorzustellen.

Im Anschluss eröffnet der Vortrag: „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ von OlafBahner, Kurator der gleichnamigen Ausstellung des Deutschen Architektur Zentrum DAZ Berlin, Denkräume, reflektiert Anforderungen und zeigt unterschiedliche Möglichkeiten und Perspektiven für das Wohnen.

Das alles birgt genug Gesprächsstoff für eine abschließende Diskussion mit allen anwesenden Bewohnerinnen und Bewohnern der SelbstBau e.G., deren Vorstand und Geschäftsstelle sowie Vertreterinnen und Vertretern des Aufsichtsrats.

Was bedeutet Wohnen heute und in Zukunft? Wie fit sind unsere Häuser? Wie gelingt es, das genossenschaftliche Modell weiter zu denken? Welche Auswirkungen hat das auf den Bestand und alle zukünftigen Hausprojekte? Wie wichtig sind Gemeinschaft und Solidarität? Bleibt Wohnen bezahlbar?



Die Arbeitsgruppe „Zukunft Wohnen lädt die Bewohnerinnen und Bewohnern aller SelbstBau-Häuser herzlich ein, an diesem Abend dabei zu sein!

Montag, den 29. Januar 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr
in die Galerie Parterre | Danziger Straße 103 | 10405 Berlin (im Haus vom Theater unterm Dach).


Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns über Euer zahlreiches Kommen.
Herzlichst, Eure AG Zukunft Wohnen!